Alzheimer-Brandenburg e.V. Alzheimer-Brandenburg e.V. Alzheimer-Brandenburg e.V. Alzheimer-Brandenburg e.V. Menschen mit Alzheimer Menschen mit Alzheimer Alzheimer-Brandenburg e.V. Alzheimer-Brandenburg e.V. Menschen mit Alzheimer Menschen mit Alzheimer Menschen mit Alzheimer Menschen mit Alzheimer Menschen mit Alzheimer Menschen mit Alzheimer

Willkommen bei der Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V.

In den vergangenen Jahren hat das Wissen über die Demenz deutlich zugenommen und gezeigt: Demenz hat viele Gesichter. Wie alle anderen Menschen auch wollen Menschen mit Demenz so lange wie möglich selbstständig und selbstbestimmt leben. Weiterhin am sozialen Leben teilhaben können und Dazugehören sind häufig geäußerte Wünsche.

Lebensqualität und Wohlergehen hängen auch davon ab, wie man in das kulturelle und soziale Leben einbezogen ist. Dies gilt sowohl für Menschen mit Demenz, als auch für ihr unmittelbares persönliches Umfeld - Familie, Freundinnen, Freunde und andere Helfer und Unterstützer.

Wir von der Alzheimer Gesellschaft verstehen uns als Interessensvertretung von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen. Wir wollen dazu beitragen, dass sie mitreden können, ihre Wünsche und Bedürfnisse respektiert und vor allem berücksichtigt werden.


INFOLINE - Selbsthilfe Demenz: 0331/27 34 55 99
Unser telefonisches Beratungsangebot ist wie folgt besetzt: Mo. und Fr. jeweils von 9 - 12 Uhr, Mi. von 14 - 17 Uhr



AKTUELLES >

16.09.2021 | Pressemitteilung - Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V. Selbsthilfe Demenz
Welt-Alzheimertag am 21. September 2021:
Demenz - genau hinsehen! >

___________________

08.09.2021 | Förderprogramm zum Aufbau von alltagsunterstützenden Angeboten im Land Brandenburg
Die Förderprogramme von Social Impact sollen die Entwicklung sozialer Innovationen in Brandenburg unterstützen - aktuell steht, mit Unterstützung von FAPIQ, der Aufbau von alltagsunterstützenden Angeboten im Zentrum! Bis zum 27.09. kann sich jeder und jede bewerben, der oder die ein alltagsunterstützendes Angebot aufbauen möchte. In dem 8-wöchigen Förderprogramm erhalten diese Personen fachlichen Input und individuelle Begleitung in allen betriebswirtschaftlichen und fachlichen Fragen. Beginn des Workshop-Programms ist am 04.10.
Details zur Ausschreibung sind hier zu finden: landvisionen.de/angebote/sozialgruendungsprogramm >

___________________

26.08.2021 | Wir haben leider ein technisches Problem mit unserem FAX-Gerät.
Im Klartext bedeutet das, dass wir aktuell keine FAX-Mitteilungen empfangen können. Falls Sie sich in den vergangenen Wochen zum Alzheimer-Tag und/oder mit einem Anliegen per Fax gemeldet haben, bitten wir Sie erneut uns Ihre Anmeldung bzw. Ihr Anliegen formlos per E-Mail mit Angabe von Name und Ort oder per E-Mail das eingescannte Anmeldeformular an anmeldung@alzheimer-brandenburg.de zu senden.
Bitte kein FAX senden. Der Fehler ist noch nicht behoben.
Wir entschuldigen uns sehr, dass wir Ihnen diese Unannehmlichkeiten bereiten, können es aber leider nicht ändern.
Wie heißt es so schön "Technik, die begeistert!".

___________________

Alle aktuellen Infos >


VERANSTALTUNGEN >

01.09.-20.10.2021 | 15848 Beeskow
Alltagssituationen von Menschen mit Demenz


Motive aus der DEMENSCH-Reihe des Cartoonisten Peter Gaymann. Die Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V. lädt gemeinsam mit dem Landkreis Oder-Spree ein, sich dem Thema Demenz einmal anders zu nähern.
Die Ausstellung ist zu folgenden Zeiten zu sehen: Di. und Do. jeweils von 9-12 und 13-18 Uhr
Ausstellung DEMENSCH - ab dem 21.09. auch in Neuruppin siehe unter: Alle Veranstaltungen >
___________________

17.-29.09.2021 | Demenz ist anders
Online-Symposium unter dem Titel "DEMENZ IST ANDERS - Da ist noch so viel Leben!"

findet vom 17. - 29. September 2021 das erste Onlinesymposium zum Thema Demenz statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Organisator des Symposiums, der Hamburger Fotograf Michael Hagedorn, befasst sich seit mehr als 15 Jahren intensiv mit dem Thema Demenz. In 40 Videointerviews, weiteren Filmen und Live-Workshops laden er und die Sprecher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einem Perspektivwechsel mit Blick auf dieses noch so angstbesetzte Thema ein. Unter den Interviewten sind auch mehrere Menschen mit Demenz und pflegende Angehörige. Weitere Infos:
Termine | DEMENZ IST ANDERS (michaelhagedorn.de) >
___________________

06. und 12. Okt. 2021, 17 - 19 Uhr | Potsdam
Angehörigenschulung "Mitgestaltung in ambulant betreuten Wohn-Pflege-Gemeinschaften"

Die Schulung hilft, eine klare Einstellung zur Rolle der Beteiligten im Sinne einer "geteilten Verantwortung" zu entwickeln. Das bedeutet, zu erfahren, welche Aufgaben und Pflichten die Angehörigen haben und welche Angelegenheiten der ambulante Dienst regelt.
Die Schulung vermittelt Wissen und Aufklärung über die verschiedenen Aufgaben, die Alltagsbegleitung und Finanzierungsmöglichkeiten. Dies entlastet alle Beteiligten.
Ort: 14882 Potsdam, Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V., Stephensonstr. 24-26
Weitere Informationen >
Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne bei uns: Tel. 0331/27346111 oder beratung@alzheimer-brandenburg.de
Anmeldung per Mail an anmeldung@alzheimer-brandenburg.de
___________________

Alle Veranstaltungen >


Der Verein ist Träger oder Kooperationspartner dieser Projekte:

Informieren | Beraten | Schulen: alle Projekte finden Sie hier >


Broschüren & Flyer zum Download:

"Demenz Information, Beratung, Hilfe - Angebote im Land Brandenburg"
Betreuungs- und Entlastungsangebote
Ausgabe 12. 2019
"Leben wie ich bin"
Menschen mit Demenz in Wohngemeinschaften
Ausgabe Juni 2019
"Aktiv und inklusiv"
Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigene in Strausberg
"Menschen mit Demenz helfen"
Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende oder Mitgliedschaft



Weiteres Infomaterial finden Sie unter Publikationen >


Spenden Alzheimer

Seitenanfang