ZURÜCK


INFOLINE Selbsthilfe Demenz
Ihr direkter Draht zur Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V. Selbsthilfe Demenz


"Typisch Alzheimer" - wie leicht sagt sich das, wenn ein Wort nicht gleich einfällt, die Brille verlegt oder eine Verabredung vergessen wurde. Haben Sie bei sich Gedächtnisprobleme oder eine Störung der Wahrnehmung bemerkt? Sind Sie deshalb verunsichert? Machen Sie sich Sorgen, dass Sie selbst von Alzheimer (oder: einer Demenz) betroffen sein könnten? Ungewissheit belastet, eine medizinische Abklärung sorgt für Klarheit. Es gibt viele Möglichkeiten der Unterstützung.

Neben der medizinischen Abklärung ist für ein Leben mit Demenz wichtig, sozial eingebunden zu sein, selber zu bestimmen und am Leben teilhaben zu können. Fähigkeiten und Ressourcen zu stärken ist das zentrale Anliegen unserer Beratung. Dafür gibt es Therapien und Rehabilitation, die dabei helfen.

Wer Fragen zu diesen Themen hat oder eine persönliche Ansprechpartnerin braucht, kann sich an uns wenden: In einem vertraulichen Gespräch suchen wir gemeinsam nach individuellen Lösungen.

Die INFOLINE mit der Nummer 0331/27 34 55 99 ist wie folgt besetzt:
Montag und Freitag jeweils von 9 - 12 Uhr
Mittwoch von 14 - 17 Uhr
Alternativ können Sie uns auch eine Mail schreiben: beratung@alzheimer-brandenburg.de

Ihr Anlaufpunkt in Brandenburg: www.alzheimer-brandenburg.de



Spenden Alzheimer

Nur wenn wir viele sind, wird man uns hören.


nach oben